Uwe Brandt

Meisterkurs für Klavier

& Kammermusik


 

03.08.2019

Anreisetag


04.08. - 10.08.2019

Meisterkurs


11.08.2019

Abreisetag

"Internationale Meisterkurse bieten nicht nur eine hervorragende Gelegenheit, sein Talent weiterzuentwickeln, neue Anregungen zu bekommen und Auftrittserfahrungen zu sammeln, sondern sind auch ein Forum der Begegnung.  

Diese wundervolle Gelegenheit, junge Künslterinnen und Künstler jeglichen Ausbildungsstandes kennenzulernen und mit ihnen über ein oder zwei Wochen lang intensiv zu arbeiten, ist ein wichtiger Bestandteil meines pädagogischen Wirkens."                                                 (Uwe Brandt)


Uwe Brandt                                                                          DE

wurde in Saarbrücken geboren und bekam erstmals mit fünf Jahren Klavierunterricht bei Clasen, einem Meisterschüler von Walter Gieseking. Später studierte er bei Prof. Alexander Sellier an der Musikhochschule des Saarlandes. Nach weiteren Erfolgen, zu denen 1980 ein Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes zählt, führten ihn seine Studien zu Monique Haas nach Paris und schließlich von 1982 bis 1986 zu Jean-Claude Vanden Eynden nach Brüssel. Hier legte er die Solistenprüfung am Conservatoire royale des musique ab und wurde schließlich mit dem Premier prixavec la plus grande distination duConservative royale de Bruxelles ausgezeichnet.

 

Uwe Brandt konzertierte im In- und Ausland sowohl als Solist als auch als Kammermusikpartner von namhaften Kollegen wie Joshua Epstein, Moshe Epstein, Peter Hörr, David Todd, Klaus Trumpf, Jone Kaliunaite, Tuncay Yilmaz, Hande Östyrek, Michael Flaksmann, Ramon Jaffé, Christoph Schickedanz, Sebastian Volz u.a.

 

Zahlreiche Konzerte und Rundfunkaufnahmen dokumentieren seine rege internationale Konzerttätigkeit u.a. mit dem Kammerorchester des Saarländischen Rundfunks, dem Jugend-Symphonieorchester des Saarlandes oder dem Forum für Alte Musik beim WDR in Köln.

 

Uwe Brandt ist Dozent an der Hochschule für Musik Saar und seit 2003 leitet er die Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal mit ca. 600 Schülern und 30 Lehrkräften. Neben seiner pädagogischen Arbeit ist er auch erfolgreicher Organisator und künstlerischer Leiter der Meisterkonzerte und internationalen Meisterkurse Sulzbach/ Saar.

 

Die Internationale Sommerakademie Schwetzingen-Worms kann sich glücklich schätzen, mit Uwe Brandt sowohl einen erfahrenen Dozenten und Korrepetitor für die Teilnehmer der Meisterkurse gewonnen zu haben, als auch einen profilierten Kammermusikpartner für die öffentlichen Konzertrauftritte von Dozenten und Teilnehmern der ISA.

Uwe Brandt                                                                          EN

was born in Saarbrücken. At the age offive, hegot his first piano lessons by Hans Clasen, a pupil of the masterclass of Walter Gieseking.


Then, Prof. Alexander Sellier shaped the young pianist until he took his diploma at the college of music of the Saarland. A period of study under Monique Haas (Paris) was followed by the soloist examination at the „Conservative royale des musique“ in Brussels under Jean-Claude Vanden Eynden. Uwe Brandt is a scholarship holder of the „Studienstiftung des Deutschen Volkes“ (Scholarship of the German People). 


In addition, he was awarded the „Premier prix“ avec la plus grande distination du Conservative royale de Bruxelles and passed the soloist examination with distinction at the Conservative royale de Bruxelles.

Since 1984, he has been working as assistant lecturer at the college of musicof the Saarland. He participated in numerous concerts and radio recordings at homeand abroad, among others, with the chamber orchestra of the Saarland Broadcasting Corporationand the youth symphony orchestra of the Saarland.


www.uwebrandt.com


"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

117475